Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Title: 02                                       Einwanderung in-Thailand     

 
Ein kleines Abschluss Video zu meiner Einwanderung in Thailand möchte ich ihnen doch nicht vorenthalten. Es ist jetzt August 2009 und nach nur nach 6 Monaten hat mich der Alltag in Thailand bereits eingeholt. So habe ich den Comet, Aldi oder Tengelmann durch die thailändischen Märkte ersetzt und mich bereits daran gewöhnt immer frische Lebensmittel; ohne Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker oder sonstigen Chemikalien: einzukaufen und zu verzehren. Die thailändische Küche ist auch nicht von schlechten Eltern.
Wenn man dann noch ab und zu selber kocht, dann muss man auf deutsche oder internationale Küche auch nicht verzichten. Hier gibt es auch Einkaufszentren (Central Plazas), in welchen alles zu haben ist, genauso wie in Deutschland. Allerdings ist das schon ein klein wenig Luxus Importartikel (wie Lebensmittel) in solchen Zentren einzukaufen. Die Preise sind meistens wesentlich teuerer als in Deutschland. Aber bei einer gemixten Küche (Thai-, Farang Food) im Alltag sind die Lebenserhaltungskosten ähnlich wie in Deutschland zu veranschlagen.
Aber das soll genug zu Essen & Trinken an dieser Stelle sein. Mehr dazu ist auf  meinen nächsten Seiten zu lesen. Zum Schluss meiner Einwanderungs Geschichte möchte ich Ihnen noch meine Rasselbande vorstellen. 10 Kinder können einen alten Herren schon ganz schön auf Trapp halten. Manchmal beeinflussen Kinder sogar meine Entscheidungen, wie zum Beispiel beim ......
Autokauf.   Obwohl der preisliche Unterschied zwischen einen Kleinwagen, Kombi oder Pickup kaum ins Gewicht fällt, habe ich mich für einen Yaris entschieden. Diese reine Vernunftentscheidung hat zwar meiner Frau gar nicht gefallen (in Thailand ist das Auto noch manchmal ein Prestige Objekt), aus Sicherheitsüberlegeungen von meiner Seite aus aber vernünftig. Ein Unfall kann auch ohne eigenes Verschulden jeden Tag passieren und dann treten die geschriebenen Gesetze (an denen sich kein Thailänder hält) in Kraft.
So ist es zum Beispiel verboten Personen auf der Ladefläche eines Pickups zu transportieren. Und das ist kein Witz sondern gültiges thailändisches Verkehrsrecht. Aber noch schlimmer ist es für einen Deutschen 20 Kinder auf einer Ladefläche beim fahren nicht beaufsichtigen zu können. Das Sicherheitsbewusstsein eines Thailänders geht aber stark gegen Null und man wundert sich als Einwanderer manchmal, daß hier so wenig passiert. Aber nun viel Spass mit meiner Rasselbande und vielleicht stöbern Sie ja noch ein wenig weiter falls ihnen die letzten Videos gefallen haben.

 

Leben in Thailand > Movie 2009 > Last Update: 09.10.2012 22:10:26

 RESET Ende der Seite: Einwanderung 7    



Statistiken
 

 nPage Counter 
 Total:   46187 
 Heute:   0    
 Online:  1    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

free counters

 

free counters

 

 
München

 
Singapur

 
New York
 
           

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.